Tipps zum Sprachenlernen im Alltag

Fremdsprachen

Englisch, Spanisch, Französisch, Latein oder Italienisch – Die Menschen auf dieser Welt sprechen eine Vielzahl von verschiedenen Sprachen. Die Muttersprache wird bereits in jungen Jahren erlernt, doch oft bleibt es nicht bei dieser ersten, wie von selbst erlernten Sprache. Im Laufe ihres Lebens lernt der Mensch oft weitere Sprachen dazu. Kinder werden mittlerweile oft bilingual erzogen oder beginnen, Englisch bereits im Kindergarten zu lernen. In der Schule lernen sie meist eine oder zwei weitere Fremdsprachen, die auf der Welt in einer Vielzahl von Ländern gesprochen werden und können sich so international verständigen. Für das Erlernen neuer Fremdsprachen gibt es einfache Tipps, die ganz leicht in den Alltag einzubauen sind.

Fremdsprachen

Tipps zum Fremdsprachen lernen

Die richtige Fremdsprache aussuchen

Entscheiden Sie sich bewusst für eine Fremdsprache, die Sie lernen möchten. Hier können verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Vielleicht machen Sie gerne in der Türkei Urlaub und würden die Landessprache gerne erlernen oder in Ihrer Stadt gibt es einen Kurs, in dem Schwedisch erlernt werden kann. Überlegen Sie, welche Sprache und welche dazugehörige Kultur Sie am meisten interessiert – denn nur, wenn Sie neugierig auf das Land und dessen Sprache sind, werden Sie sich motivieren können, die Sprache zu erlernen.

Suchen Sie sich Hilfe

Besonders am Anfang wird es Ihnen schwerfallen, ein Gefühl für die neue fremde Sprache zu bekommen. Wie spricht man die Vokabeln aus und was genau bedeuten Sie? Suchen Sie sich Hilfe. Besuchen Sie beispielsweise einen Sprachkurs in Ihrer Nähe oder eine Person, die Ihre Sprache als Muttersprache spricht. Vielleicht lernen Ihre Freunde gerade dieselbe Sprache und Sie können sich zu Lerngruppen zusammen tun. Es gibt außerdem eine Menge Hilfe im Internet. Hier finden Sie zu fast jeder Sprache kleine Übungen, die Ihnen helfen, sich die Vokabeln und die Grammatik zu merken.

 

 

Finden Sie geeignetes Lernmaterial

Für jede Sprache gibt es Bücher, in denen Sie Übungen finden. Sie können außerdem Kurzgeschichten in Ihrer Fremdsprache bestellen oder sich ein Hörbuch kaufen. Versuchen Sie, Filme auf Englisch oder Spanisch zu sehen und zu verstehen. Falls Sie am Anfang noch Verständnisprobleme haben, schalten Sie die Untertitel ein oder suchen Sie einen Film aus, dessen Handlung Sie bereits kennen.

Eine Reise in das Land

Sie wollen die neue Sprache vertiefen und gleichzeitig mehr über die Kultur des Landes erfahren? Planen Sie einen Urlaub in ein Land, in dem Ihre neu erlernte Sprache gesprochen wird. Suchen Sie sich gezielt Situationen, in denen Sie Ihre Sprachkenntnisse anwenden können. Dies kann die Bestellung eines Gerichts in einem Restaurant oder auch das Bezahlen im Supermarkt sein. Beim Kontakt mit den Einheimischen können Sie Gebrauch von Ihren Kenntnissen machen, Neues erlernen und gleichzeitig Erfolge feiern: Seien Sie stolz auf sich, denn Sie haben eine neue Fremdsprache erlernt, die Welt ein bisschen besser kennengelernt und ihren Horizont erweitert!

Ein Kommentar

  1. […] « Tipps zum Sprachenlernen im Alltag […]